4 Gründe, warum Sie eine Pause machen und auf eine Insel reisen sollten


Hin und wieder ist es schön, eine Pause vom hektischen, geschäftigen Lebensstil der U-Bahn zu machen. Noch besser ist es, wenn Sie für ein paar Tage raus aus der Stadt und etwas ganz anderes als Ihren Alltag unternehmen können. Etwas, das die Natur einbezieht, sie etwas aufrauht, weißt du, eher so etwas wie eine Expedition?

Als 5-*-Expeditionsveranstalter in Coron empfehlen wir Ihnen, an einen Strand zu gehen oder ein Inselabenteuer zu erleben. Hier sind einige Gründe, warum Sie an einem Strand campen sollten.

 

Erhöht die Gehirnfunktion

Nein, wir reden hier nicht davon, plötzlich Objekte schweben zu lassen oder Löffel mit deinem Verstand zu biegen. Wir sprechen nicht einmal von einem sofortigen IQ-Booster. Es ist vielleicht keine Zauberei, aber es hilft der Gesundheit Ihres Gehirns, was Wunder für Ihr Leben bewirken kann.

Wenn Sie im Freien sind, insbesondere auf einer Insel, sind Sie vom Meer, vielen Bäumen und frischer Luft umgeben. Frische Luft verbessert auch Ihren Blutdruck und stärkt Ihr Immunsystem, so dass ein paar Tage mehr frische Luft dem Körper wirklich gut tun. Das bedeutet, dass Sie um sich herum mehr Sauerstoff zur Verfügung haben und weniger Schadstoffe einatmen als in der Stadt. Ihr Gehirn funktioniert mit diesem erhöhten Sauerstoffgehalt besser. Erinnerst du dich an deinen Biologieunterricht? Sauerstoff ist Treibstoff für den Körper.

 

Wenn Sie zu einer Insel segeln oder ein Lager aufschlagen, können Ihre Augen auch so viele interessante Dinge sehen. Sie werden nie wirklich wissen, was Sie sehen oder entdecken werden, denn dies ist die Natur, mit der Sie interagieren. Es ist sehr weit weg von der Monotonie der Stadt. Sie können ein Lagerfeuer machen, schwimmen oder schnorcheln gehen, sich im Sand entspannen, die Nacht damit verbringen, die Sterne zu beobachten und vielleicht sogar nach Ihrem eigenen Essen (oder Fisch) jagen.

Unser Gehirn wird trainiert, wenn wir vor neuen Herausforderungen stehen, so dass im Allgemeinen bei all diesen Aktivitäten alle Ihre Sinne am Werk sind, sodass Sie körperlich und geistig stimuliert werden. Wenn Sie etwas Neues erleben oder vor einer neuen Herausforderung stehen, verbessert sich Ihre Gehirngesundheit.

 

Sozialisierung

Ein weiterer guter Grund, auf einer Insel zu campen, sind die Menschen, die man trifft. Reisen ist eine großartige Möglichkeit, verschiedene Arten von Menschen kennenzulernen. Sie sehen die Welt durch ihre Augen und ihre Geschichten, die Reise, die sie hatten, und die Erfahrungen, die sie teilen werden.

Egal, ob Sie auf Tour sind, auf Erkundungstour gehen oder campen, Sie werden zwangsläufig Einheimische und Ausländer treffen, die am Ende Ihre Freunde, zukünftigen Reisegefährten oder sogar zukünftigen Geschäftspartner sein könnten. Und das Beste daran ist, dass es wirklich keine Erwartungen oder Urteile gibt, sodass Sie einfach Sie selbst sein und sehen können, wohin es Sie führt. Diese Leute sind weder Ihre Chefs, die Sie beeindrucken müssen, noch Ihre Nachbarn, mit denen Sie täglich zu tun haben. Das sind nur Leute, die draußen sind, um die Welt zu sehen, eine gute Zeit zu haben und dabei vielleicht gute Erinnerungen zu sammeln.

 

Selbstverwirklichung

Der Kontakt mit Reisenden und Einheimischen aus anderen Städten gibt Ihnen eine völlig andere Perspektive auf das Leben und die Welt, in der Sie leben. Es lässt Sie die Dinge schätzen, die Sie haben, die Dinge, die Sie getan haben, und das Erinnerungen, die Sie gemacht haben. Es lässt Sie die Privilegien schätzen, die Sie genießen, und darüber hinaus hilft es Ihnen, Dinge über sich selbst zu erkennen, die Sie vielleicht noch nie zuvor gewusst haben.

Vielleicht entdecken Sie eine neue Liebe zum Tauchen oder Ihr Talent für das Überleben in der Wildnis. Vielleicht finden Sie eine neue Leidenschaft oder Interessenvertretung. Vielleicht entscheiden Sie sich sogar plötzlich dafür, von nun an von Ihrem Rucksack zu leben. Eine neue Perspektive auf die Dinge zu haben, hilft dir, als Person zu wachsen. Es demütigt dich. Es macht dich dankbarer. Es befreit deinen Geist. Es macht dich menschlicher.

 

 

Neu starten

Die Natur hilft standardmäßig, das Stressniveau zu senken Abgesehen von der frischen Luft, den Farben der Natur, die eine psychologische Wirkung auf den Menschen haben, und der Umgebung, die Optimismus ausstrahlt, erfrischen alle Outdoor-Aktivitäten Ihre Psyche.

Wenn Sie Zeit haben, weg von Ihrem „üblichen“, können Sie all die Negativität und den Druck Ihres „wirklichen Lebens“ beseitigen. Wenn Sie an einer unserer Expeditionen teilnehmen, brechen Sie normalerweise an Tag 1 auf und kommen an Tag 4 zurück. Das sind also 4 Tage Wind in Ihren Haaren, während Sie dabei sind Bootsfahrt zur Insel, das frische und klare Wasser, das darauf wartet, dass Sie darin schwimmen, der Sand in Ihren Zehen, wenn die Sonne untergeht, während Sie eine Flasche Schnaps genießen. All dies hilft, Angstzustände und Depressionen zu verringern. Es lässt Sie auf berauschende Weise atmen und bringt Sie als neuen Menschen zurück.

Haben Sie interessante Geschichten über Ihre Reisen zu erzählen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich wissen.

 

Bis dann!

Riya Gauna

 

.