Top 5 Reiseziele auf den Philippinen

Top 5 Reiseziele auf den Philippinen

 

Wenn Sie unsere früheren Blogs gelesen haben, werden Sie feststellen, dass wir immer die Philippinen erwähnen, die für ihre wunderschönen Strände und atemberaubenden Sonnenuntergänge bekannt sind. Wahrscheinlich wissen Sie inzwischen auch, dass die Philippinen aus über 7.000 Inseln bestehen, die Touristen einzigartige Erlebnisse und die gleiche philippinische Gastfreundschaft bieten.

 

 

Also, wenn es Tausende von Inseln gibt, was sind die Top-Reiseziele des Landes? Als am besten bewertetes Expeditionsunternehmen in Coron geben wir Ihnen eine Liste, die Ihnen bei Ihrem philippinischen Inselabenteuer helfen soll.

 

Davor haben Sie wahrscheinlich von Boracay gehört, da es in letzter Zeit in den Medien explosiv war. Sie kennen diese Urlaubsinsel, die wegen Sanierung geschlossen und kürzlich wiedereröffnet wurde? Sie werden diese Insel nicht auf dieser Liste sehen, aber wir werden ein anderes Mal darüber sprechen, da sich die Gründe, warum sie großartig ist, möglicherweise in etwas noch Großartigeres verwandelt haben.

 

Bitte beachten Sie, dass alle diese 5 Provinzen viele schöne Inseln haben, die es wert sind, erkundet zu werden, und die meisten Aktivitäten Wasser und Sonne beinhalten, also bringen Sie Ihre Sonnencreme mit!

 

Die Hauptaktivität für alle Provinzen wäre Inselhüpfen, Schnorcheln und Kajakfahren oder Paddeln, wobei jeder Ort seine eigenen großartigen Eigenschaften hat, die es wert sind, ausgesegelt zu werden.

 

Nun zu unserer Liste!

 

  1. Coron

Verpassen Sie diesen Ort nicht, wenn Sie Palawan, die letzte Grenze, besuchen. Obwohl die wichtigsten Städte El Nido und Puerto Princesa sind, ist dies der perfekte Ort, um wunderschöne Inseln zu sehen und viele Wasseraktivitäten zu unternehmen. Machen Sie eine Inselexpedition, wenn Sie hier sind. Das ist der beste Weg, mehr zu sehen und mehr zu erleben, wenn Sie auf einigen der Inseln campen und den ganzen Tag das Meer genießen. Oh, und außerdem ist es ein völlig einzigartiges Abenteuer!

 

                      Während der Big Dream Boat Man Expedition, Staffel 1.

 

Foto: Thom de Villa @thomito12

 

Coron ist bekannt für seine Schiffswracks und Karstlandschaften. Die bemerkenswertesten Orte sind die kristallklaren Süßwasserseen und Flachwasserkorallenriffe. Haben Sie jemals vom saubersten See auf den Philippinen und in Asien gehört, auch bekannt als Kayangan Lake? Jawohl. Hier werden Sie fündig. Sie können auch auf den Gipfel des Mt. Tapyas steigen, um einen Panoramablick über die Provinz zu genießen, oder in einer heißen Quelle in Maquinit Springs baden.

 

Foto: Thom de Villa @thomito12

 

Foto: @warrencamitan

 

  1. Siargao

 

Wenn Sie gerne surfen, ist dies definitiv der richtige Ort für Sie! Siargao ist eine tropfenförmige Insel in Surigao del Norte und die Surfhauptstadt der Philippinen. Es gibt sogar eine Welle auf der Insel für jedes Level! Das Beste daran ist, dass die meisten Surfgebiete nicht überfüllt sind, besonders wenn Sie Lust auf eine Bootsfahrt haben, die Sie an den Riffen vorbei oder zu einer der Inseln bringt.

 

Foto: @pinoyvagabonds

 

Foto: @pinoyvagabonds

 

Die Magpupungko Rock Pools sind eine der beliebtesten Aktivitäten in Siargao. Die Felsenbecken sind bei Ebbe freigelegt, was sie zu einem großartigen Ort für stundenlange Erkundungen und Klippensprünge macht. Während Sie dort sind, können Sie auch den Tayangban Cave Pool und den Coconut Palm Forest am oberen Ende der Straße besuchen.

 

Foto: @thomito12

 

  1. Port Barton

 

Port Barton ist ein weiterer Ort in Coron, an dem es viele schöne Inseln zu besuchen und zu erkunden gibt. Wenn Sie ein Backpacker sind, ist dies definitiv für Sie! Es ist eine kleinere, weniger touristische Version von Coron, aber genauso makellos.Der Ort ist nicht so entwickelt wie El Nido oder Puerto Princesa, aber das bedeutet auch, dass es im Allgemeinen billiger und weniger überfüllt ist als die anderen. Das andere Gute an Port Barton ist, dass die Strände noch unbenutzt sind und Sie sicherlich das Inselleben bekommen Sie haben gesucht! Aus diesem Grund beginnt es sich heutzutage einen Namen zu machen. Unbedingt Mückenschutzmittel mitnehmen! Lassen Sie die Gadgets fallen und kehren Sie zu den Grundlagen zurück.

 

Foto: @pinoyvagabonds

 

Foto: @warrencamitan

 

Sie können auch das Schildkrötenschutzgebiet im Secret Paradise Resort in Turtle Bay besuchen. Das Naturschutzgebiet ermöglicht es jedem Reisenden, lustige und aufregende Aktivitäten zu genießen, z. B. den Schildkröten bei der Eiablage zuzusehen oder sogar zu sehen, wie sie schlüpfen. Sie können auch durch Bäche, einen Dschungel und einige Reisfelder zu den Pamuayan Falls wandern.

 

Weißer Strand, Port Barton
Foto:@warrenjsea

 

  1. Siquijor

 

Foto: @vagabondpinas

 

Siquijor liegt in der Region Central Visayas und ist als das Land der Glaubensheilung bekannt. Es gibt sogar ein Faith Healing Festival während der Karwoche, speziell an Schwarzen Samstagen! Die Geschichte besagt, dass die Spanier sie „Isla del Fuego“ oder „Insel des Feuers“ nannten, weil die Insel aufgrund der großen Schwärme von Glühwürmchen, die in den zahlreichen Molvenbäumen auf der Insel lebten, ein unheimliches Leuchten ausstrahlte. Sehen Sie sich den uralten Balete-Baum an, der ein beliebtes Ausflugsziel für Fischbäder ist, erleben Sie das Hexenfest und unternehmen Sie viele Aktivitäten auf der Insel.

 

Foto: @patttipuss

Foto: @sweetiekaye

 

Sie können sich auch die Kanheron Ranch ansehen, die Sie an die alte Grenze versetzt, und so ziemlich alles andere, was Sie in einem alten Westernfilm erwarten würden. Höhlenforschung ist auch etwas, was Sie mit einem Besuch der Cantabon Cave tun können, oder Sie können das Siquijor Butterfly Sanctuary besuchen, wenn Sie etwas sanfteres und lehrreicheres suchen.

 

Foto: @ninjarod

 

  1. Bohol

 

Bohol ist eine weitere Provinz in Central Visayas, die für ihre Schokoladenhügel und den philippinischen Tarsier, einen der kleinsten Primaten der Welt, bekannt ist. Panglao Island ist berühmt für seine Tauchplätze und wird oft als einer der zehn besten Tauchplätze der Welt aufgeführt.

 

Tarsier
Foto: @wildstry

 

Foto: @the_philippines

 

Abgesehen von den Wasseraktivitäten hat Bohol auch viele interessante Ziele wie den künstlichen Wald, die Hinagdanan-Höhle und die Reisterrassen von Luinab.

 

Panglao, Bohol
Foto: @pinoyvagabonds

 

Da wir Ihnen nun eine kurze Liste der Top-Reiseziele auf den Philippinen gegeben haben, haben Sie schon herausgefunden, wohin Sie reisen sollen? Wir wissen, dass es schwierig sein kann, sich zu entscheiden, weil sie alle so aufregend sind und auch definitiv eine Reise wert sind. Wie wäre es mit ein paar Tipps zur Planung Ihrer Reiseroute zu den Philippinen?

, während Sie bei der Wahl zwischen diesen Inseln nicht weiterkommen

 

Wenn Sie die Perle der orientalischen Meere zum ersten Mal besuchen, klicken Sie hier, um einige Tipps für Reisen auf die Philippinen zu erhalten. Unsere Inselexpeditionspläne finden Sie auch hier.

 

Prüfen Sie uns auf Facebook und Instagram.

 

Prost! Bis bald!

 

.