Top 5 Reiseblogger für die Philippinen

Einige Blogs werden nicht ausreichen! Ich weiß, dass Sie nach einer Vielzahl von Blogs suchen, die Ihnen bei der Planung Ihrer Reise auf die Philippinen oder während Sie auf die ultimative Island Life-Expedition warten!

Wir haben einige ausländische Blogger, die die Philippinen wirklich lieben – einige von ihnen stellen Reiserouten, Budgets, Unterkunftslisten, ehrliche Bewertungen der Philippinen und andere Dinge zur Verfügung … ganz zu schweigen von ihrer Liebe für die philippinische Bevölkerung und Kultur.

 

  1. Filipino werden – Kyle „Kulas“ als sein philippinischer Name. In seinem Blog dreht sich alles darum, zu lernen, wie man ein echter Filipino wird – er teilt mehr über Positivität, verschiedene Erfahrungen als Kanadier auf den Philippinen und seine Liebe für das philippinische Volk. Unsere philippinische Kultur ist einer seiner Favoriten zum Teilen und abseits der ausgetretenen Pfade. Es ist auch toll zu wissen, dass er Filipino werden möchte.

 

  1. Two Monkeys Travel – britischer Reisender und Schriftsteller Jonathan Howe. Während seiner Reise durch PH traf er diesen philippinischen Rucksacktouristen und von dort aus haben sie seitdem ihre Reise- und Liebesgeschichte geteilt. Es mag sich einfach so anhören, aber sie haben viele Blogs, die Ihnen helfen können, ein nachhaltiger Reisender zu sein, inspirierende Geschichten, Kultur und philippinische Gastfreundschaft zu teilen, und andere Reiseführer, die Sie vielleicht wissen möchten. Sie segeln auch gerne!

 

3. Nur Oneway-Ticket – Die deutsche Reisende Sabrina teilt ihre Reiseführer und ist eine der Markenbotschafterinnen von Cebu Pacific Air. Sie blieb 2 Monate hier auf den Philippinen und besuchte Cebu, Siargao und viele mehr. Sie hat viele Inhalte über die PH. Geh und sieh sie dir an! Ihr PH-Video ist übrigens episch!

 

  1. Davon habe ich geträumt – Von HuffPost UK als einer der besten männlichen Reiseblogger der Welt vorgestellt, ist Nathan Allen einer der wenigen Blogger, der die Schönheit der Philippinen und ihrer Umgebung fördert Menschen plus Kultur. Er konzentriert sich darauf, weniger auszugeben und gleichzeitig mehr von den Orten zu sehen, die er besuchen möchte. Er hat verfügbare Reiseführer und Schnorcheltipps hier in der PH. Er ist auch ein Fotograf und ein Langzeitreisender, der genau wie Sie die Freiheit sucht!

 

 

  1. Keep Calm and Travel – Die italienische Bloggerin Clelia Mattan, die die meisten Teile der Philippinen bereist hat. Sie teilt die unglaublichen Orte hier. Sie teilt fantastische Strände, Reiseführer und Reiseutensilien. Sie ist wirklich verliebt in die Philippinen und genau wie andere; sie ist leidenschaftlich bei dem, was sie tut! TRÄUME GROSS!

 

Es gibt immer noch viele Blogger, die sich in die Schönheit der Philippinen verliebt haben. Wir haben auch eine unglaubliche Liste von Pinoy-Reisebloggern, andere sind Vlogger und wir sind ihnen dankbar!

Wenn Sie vorhaben, hierher zu kommen, sehen Sie sich unbedingt unsere Expedition auf Ihrem Weg durch 😀 an.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen weitergeholfen!

Prost,

Charme